Team- und Organisations­entwicklung

Gemeinsam besser voran kommen.

Team- und Organisationsentwicklung
Gemeinsam besser voran kommen.

Manchmal kommt man – auch als Team oder als ganze Organisation – allein nicht weiter.
Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Oder versucht, „outside of the box“ zu denken, aber man hat vergessen, wie der Deckel zu öffnen ist.
Oder dass es außerhalb der Box überhaupt noch etwas anderes als Kisten gibt.

Es kann auch sein, dass man als Organisation versucht, Dinge anders zu machen. Immer wieder.
Und das geht – mit hohem Aufwand, unzähligen Workshops und Seminaren – auch eine Weile gut.
Aber dann ist man – wie einem Gemälde von M. C. Escher – plötzlich doch wieder genau da, wo man nicht sein will.
Wieder am Anfang.

 

Veränderung braucht Mut. Und Distanz zum eigenen Tun.

Bevor es daran geht, Veränderung anzugehen und nachhaltig umzusetzen, sind einige Fragen zu klären. Unter anderem diese:

Wohin wollen wir?
Was haben wir davon, dort zu sein?
Was soll dort anders sein?
Ist »anders« auch automatisch »besser«?
Was hält uns zurück?
Was wollen wir aufgeben?
Wirklich?

Das Beantworten dieser und ähnlicher Fragen ist nicht immer einfach.
Auch nicht bequem.
Aber immer spannend.

 

Veränderung kann Spaß machen. Und braucht Führung.

Gerne begleite ich Sie und Ihre Organisation – oder Ihr Team – auf dem Weg in die angestrebte Veränderung. Dabei behalten wir stets das große Ganze im Blick.
Beachten die Zusammenhänge.
Das, was funktioniert.
Das, was bewahrt werden soll.
Das, was das Business am Laufen erhält.
Nicht, dass die Veränderung zwar das Parkett auf dem Promenadendeck neu erstrahlen lässt, aber plötzlich der Maschinenraum absäuft.
Veränderungsarbeit im Sinne von »Change Leadership« (im Gegensatz zu »Change Management«) setzt mitunter erstaunliche Kräfte im Unternehmen frei. Dabei sind es nicht selten kleine Dinge, die große Wirkungen haben.
Um nachhaltige Veränderung zu erreichen.