Training und Keynotes

Inhalte und Impulse.

Training und Keynotes
Inhalte und Impulse.

Trainings

Trainings sollen wirksam sein.
Trainings sollen relevant sein.
Trainings sollen – auch das noch – Spaß machen.
Um all dies leisten zu können, müssen Trainings Maßanfertigungen sein. Sie müssen auf Ihre Organisation passen, zum angestrebten Zweck passen – und zu Ihren Mitarbeitern, den Teilnehmern. Deren Erwartungen. Deren Vorwissen. Deren Vorlieben.
Darum verwende ich bei der Planung von Trainings vergleichsweise viel Zeit darauf, Sie und Ihr organisatorisches Umfeld gut kennen zu lernen. Ihr Anliegen. Ihre Ziele. Worum es Ihnen bei dem angedachten Training “eigentlich” geht. Was danach anders oder besser sein soll.
So entsteht ein Training, das zu Ihnen passt. Das wirkt. Das ankommt.

 

Inhalte

Der erste Impuls ist oft, Trainings inhaltlich zu überladen. Aachener Trichter. So viel wie möglich in so wenig Zeit wie möglich.
Die Ergebnisse sind dann in der Regel überforderte Teilnehmer (und Trainer), kaum Handlungswissen, wenig Spaß. Und zu wenig Wirkung.
Bereits bei der Planung geht es also eher um die Reduktion der Inhalte auf das Wesentliche. Wie bei gutem Design gilt es festzustellen, was noch weggelassen werden kann, damit das Training besser wird. Damit es Platz bietet für Reflexion. Platz hat für wirksame Methoden des Ausprobierens, des Erfahrens, der Veränderung.

Thematisch biete ich vor allem Trainings zu folgenden Themenfeldern an:

  • Führung / Leadership
  • Präsenz und Auftritt für Executives
  • Kommunikation
  • Veränderung und Veränderungsprozesse
  • Coaching
  • Projekt Management
  • Beratungs-spezifische Themen, z. B. Kundeninteraktion, Präsentationen, Zeitmanagement

Keynotes und Impulsvorträge

Manchmal genügt ein kleiner Impuls.
Ein spannender Vortrag.
Eine Keynote, die zum Nachdenken anregt.
Eine Story, die Sie so noch nicht gehört haben.
Kein stundenlanges Ablesen vorgefertigter, gut abgehangener Textkadaver.
Sondern ein frischer Wind.

Gerne stehe ich Ihnen für solche kurzen, aber gezielten Anstöße zur Verfügung.
Die Keynotes und Impulsvorträge sind inhaltlich aktuell. Und geprägt von jahrelanger Erfahrung.
Und unterhaltsam.
Denn zusätzlich zu den Erfahrungen und Einsichten aus mehrjährigen Reisen durch die Kontinente Naturwissenschaft, Wirtschaft und Veränderungsarbeit bringe ich etwas eher Ungewöhnliches mit: Schlagfertigkeit und Bühnenerfahrung aus über zehn Jahren Improvisationstheater in Hamburg und Berlin.
Also wird es definitiv nicht langweilig.

 

Themen für Keynotes

  • Eine aufgeklärte Sicht auf Führung
  • “Auch das noch … ” – Führung für junge Führungskräfte
  • Karriere GPS – (Neu)Orientierung zwischen Beruf und Berufung
  • Veränderung: Methoden und Hindernisse
  • Wie aus Krisen keine Katastrophen werden
  • Und wenn sie nicht gestorben sind … – Storytelling im Unternehmenskontext
  • Warum – und wie – Coaching funktioniert
  • Improvisation im Business